#1 Tod im Müllcontainer von RBAMaster 13.04.2012 01:14

avatar

Viele Hunde die wir in den letzten Jahren in der Vermittlung gesehen hatten sind aus Müllcontainer gerettet worden.
Dies wird wohl in Zukunft nicht mehr möglich sein ...

Dies habe ich vor ein paar Stunden auf in einer spanischen Tierschützer Gruppe in Facebook gefunden gehabt




Wir alle wissen, wie viele Welpen und erwachsene Hunde jedes Jahr immer wieder in den Müllcontainer landen. Viele sterben da drin aber viele werden auch gerettet, wenn jemand auf sie aufmerksam wird.
Jetzt gehen die Stadtverwaltungen in Andalusien aus ästhetischen Gründen dazu über die, alten roll baren Container zu entfernen und diese durch diese in den Bürgersteig eingebauten zu ersetzen. Der Müll fällt durch einen Schacht, tief runter in einen unterirdischen Auffangbehälter. Was hier rein fällt kann man nicht mehr wieder raus fischen und das heißt, dass die Tiere die hier rein fallen nicht mehr gerettet werden könne. Keiner wird sie mehr hören, keiner wird sie mehr sehen und sie werden einen qualvollen langsamen Tod in den Tiefen des unterirdischen Containers sterben.

Originaltext:
Todos sabemos que una gran cantidad de cachorros e incluso animales adultos son tirados todos los años a los contenedores de basura. Desafortunadamente muchos mueren, pero muchos tienen suerte y alguien los escucha y los salva antes de morir. Pero ahora por motivos de estetica urbana, en todas partes estan cambiando los contenedores habituales por contenedores subterraneos y ahí no hay salvación posible para los animales tirados. Nadie los ve, nadie los escucha y nadie los puede salvar de una muerte cruel.

#2 RE: Tod im Müllcontainer von Sunny 13.04.2012 14:38

avatar

Oh mein Gott !!!! das is ja furchtbar !!

#3 RE: Tod im Müllcontainer von Corry 13.04.2012 19:33

avatar

Technisch kann ich mir das nicht vorstellen. Da müssten doch unter jedem Mülleimer metertiefe Löcher gegraben werden.
Wie bekommt man den Müll da wieder raus? Oder hängt alles unterirdisch zusammen?????
Für Tierentsorger ist das natürlich eine prima Sache.

#4 RE: Tod im Müllcontainer von RBAMaster 13.04.2012 20:35

avatar

So müßt ihr euch das vorstellen ....


da kommt halt nur noch alle 1-2 Wochen ein Kran und zieht alles raus

#5 RE: Tod im Müllcontainer von Bine 13.04.2012 22:09

Und wie tief geht es da in den Boden rein?

#6 RE: Tod im Müllcontainer von RBAMaster 13.04.2012 22:54

avatar

Keine Ahnung aber schau mal den Mann (rechts) auf dem letzten Foto ... und dann die schmalen Schächte ... da kann auf keinen Fall jemand mal schauen und runter greifen (wenn überhaupt was zu sehen ist), wenn da was am wimmern ist ...
Wie im spanischen Text schon steht: echt tödlich ... noch mehr, wie es jetzt schon ist

#7 RE: Tod im Müllcontainer von Claudia-PePi 13.04.2012 23:04

avatar

Der Gedanke macht Bauchweh!

#8 RE: Tod im Müllcontainer von Bine 13.04.2012 23:52

#9 RE: Tod im Müllcontainer von erdnuckel 14.04.2012 04:00

Mir fällt dazu leider nur folgendes ein:
"Wie krank ist die Menscheit eigentlich, dass wir beim Anblick von neuen Müllkontainern nicht etwa an die Sauberkeit der Stadt denken sondern sofort an das Leid der Tiere?!"

Aber diese Dinger gibt es auch in anderen Städten schon und es geschieht leider genau das was wir befürchten.....

Nachdenkliche Grüße Bille

#10 RE: Tod im Müllcontainer von Claudia-PePi 15.04.2012 17:43

avatar

Du magst ja aus dieser Sicht Recht haben, doch wir "wissen" mehr als viele andere und mir fällt zu diesem Thema nur folgendes ein:
Die anderen herkömmlichen Müllcontainer haben ihren Dienst auch getan haben -gerade hinsichtlich der Krise und fehlenden Gelder in Spanien,
wo eh ständig am falschen Eck und auf die Kosten Anderer gespart wird!
Desweiteren werden die meisten Menschen in Spanien bestimmt nicht umweltfreundlicher denken, bzw. den scheinbar "zu weiten" Weg zum Müllcontainer auf sich nehmen,
um ihren Dreck dort zu entsorgen, das tun die Meisten nämlich nicht und werden sie bestimmt auch nicht, nur weil die Dinger neu sind.
Mir fällt somit mir beim Anblick eines Müllcontainers in Spanien oftmals höchtens ein: "Warum benutzen viele diesen nicht?"
und deswegen denke ich beim Anblick dieser Container eben nicht an die Sauberkeit der Städte, sondern an die Seelen die darin auf nimmer Wiedersehen verschwinden werden!

#11 RE: Tod im Müllcontainer von RBAMaster 01.03.2014 21:36

avatar

In Spanien gibt es drei Arten sich ungewollter oder ungeliebter Hunde zu entledigen:

* Töten
* Aussetzen
* Wegwerfen

Sie werden Weggeworfen Tot oder Halb-Tot wie Fenix


Welpen werden, so wie dieserkleine Wicht in einen Container geworfen


und das dies gar nicht so selten ist, erzählte mir Veronica die EX PS von Killo in Spanien.


Die schwarte Galga-Hündin, hier vorne rechts auf dem Foto fand sie als Welpen im Container vor dem Haus. Sie hatte schon den Abfall schon rein geworfen gehabt, als sie ein Winseln und Bewegung unter den Abfall wahr nahm ...

Die helle Galga (oben auf dem Foto rechts, oben) fand sie am frühen Morgen, bei Dienstantritt im Papiercontaner vor der Klinik, wo sie als Krankenschwester arbeitet.
Beide Welpen konnte sie noch aus dem Container raus fischen ABER in Zukunft wird das immer weniger möglich sein.

Seit 2012 werden überall vermehrt diese Container in den Boden gelassen, weil sie nicht so sehr das Stadtbild stören.
Der Abfall wird durch einen Schacht in den über 2 Meter tiefen Sammelbehälter geführt und was da rein geworfen wird


kommt erst wieder im LKW (hier oben) bzw. in der Müllverbrennungsanlage wieder ans Tageslicht.

#12 RE: Tod im Müllcontainer von RBAMaster 01.08.2014 17:46

avatar

Update:
1. August 2014 / Aus der Zeitung 20 minutos

Mit Schlafkissen, Bällchen usw. in den Müllcontainer geworfen

#13 RE: Tod im Müllcontainer von stja 01.08.2014 17:51

avatar

Krank, krank, krank :-(

#14 RE: Tod im Müllcontainer von Hero-Jack 03.08.2014 21:10

avatar

Die Idioten, die das tun, werden noch auf der Erde irgendwann in irgendeiner Form für ihr Verhalten bestraft - da bin ich mir ganz sicher!
Denn es gibt eine Macht zwischen Himmel und Erde.......

#15 RE: Tod im Müllcontainer von Minnie 05.08.2014 11:48

avatar

Das hoffe ich auch!

Diese Herzlosigkeit macht einfach sprachlos.

#16 RE: Tod im Müllcontainer von Jan 05.08.2014 11:57

Bestraft? Aber sicher nicht von der spanischen Justiz! Eher ist die Erde eine Scheibe!

Aber wo wir es gerade wieder mal von Fenix haben: @ Moni: ich habe bisher keine Antwort auf FENIX der aus der Asche auferstand ... (5) erhalten. Es wäre schön, wenn da noch etwas käme. Danke und LG Jan

Xobor Xobor Community Software