#1 Schütteln beim Spazierengehen von J4N3M3 03.01.2013 15:54

avatar

Hallo liebe Bodie-fans

ich habe da mal eine Frage. Sorry, falls sie dumm klingt, aber ich bin totaler Hundeneuling und muss noch viel lernen.

Molly schüttelt sich oft. Ist das wirklich immer Stressschütteln? Und wie kann ich ihr den Stress etwas nehmen? Sie schüttelt manchmal beim Spazierengehen, beim toben, nach dem Kuscheln (das sie wirklich gern mag habe ich den Eindruck) usw. Ist das wirklich immer Stress? Oder kann das noch eine andere Ursache haben?

LG
Grit

#2 RE: Schütteln beim Spazierengehen von Mel13 03.01.2013 15:59

avatar

Mir ist auch aufgefallen, das sich Pepe z.B. nach Ausführen von Kommandos (Konzentration) oder aufregenden (auch positiven) Hunde-Begegnungen oft schüttelt. Eine Trainerin sagte dazu: Stress aus dem Pelz schütteln. Ich sehe das als positives und gesundes Zeichen, er schüttelt sich den Stress aus dem Pelz, lockert sich dadurch und stellt alles auf "Null". Er macht das öfter und ich finde das nicht schlimm sondern eine gute Reaktion von ihm. Ich kann ihn dadurch auch besser einschätzen. Man kann ja nun nicht jede Art von Stress verhindern und wenn ein Hund ihn somit gut verarbeitet ist es doch o.k.

#3 RE: Schütteln beim Spazierengehen von J4N3M3 03.01.2013 16:31

avatar

Also sollte ich mir nicht zu große Sorgen machen?

#4 RE: Schütteln beim Spazierengehen von stja 03.01.2013 17:27

avatar

Die Ohren sind i.O.?

Stress kann so vielseitig sein und ist nicht immer nur negativ.
Freude z.B. kann positiver Stress sein

Mann kann z.B. zum Entspannen ein Ruhewort konditionieren.
Das ist einfach und kann sehr hilfreich sein.
Ebenfalls kann ein Duft konditioniert werden.

Man kann eigentlich viel machen. Bei den Neuankömmlingen gibt sich das Stressverhalten aber meist mit der Zeit bzw. wird besser

#5 RE: Schütteln beim Spazierengehen von Mel13 03.01.2013 17:35

avatar

Zitat von J4N3M3
Also sollte ich mir nicht zu große Sorgen machen?



Nö, ich glaube nicht. Einfach mal beobachten wann genau sie es macht. Mit der Zeit und der Routine im Alltag werden die Hunde eh ruhiger und reagieren nicht mehr auf jeden Mucks. Am Anfang hat man das Gefühl, sie denken, sie könnten etwas verpassen. Das legt sich mit der Zeit.

#6 RE: Schütteln beim Spazierengehen von J4N3M3 03.01.2013 18:30

avatar

ja, die Ohren sind ok. Zumindest so tief wie ich da reinschauen kann zumindest. sie lässt sich auch ganz brav untersuchen. Im Grunde genommen ist sie schon so sehr auf mich fixiert, dass ich alles mit ihr machen könnte. sie ist allerdings auch sehr unterwürfig. Sobald ich mal schärfer reagiere, wirft sie sich gleich auf den Boden. Sie streckt sich auch sehr viel.

Zum runterkommen schicke ich sie immer auf ihren Platz. Dort kommt sie auch gut runter. Heute hat sie angefangen zu hinken auf dem rechten Hinterbein. Nix eingetreten, muss also was im Muskel sein. Vielleicht gezerrt. Werde mal die Spaziergänge etwas kürzer halten und schauen. Das Wetter scheint ihr auch zu schaffen zu machen. Sie schüttelt sich eigentlich recht oft. Auch wenn wir rausgehen und sie sich wie Bolle freut.

#7 RE: Schütteln beim Spazierengehen von Gabi mit i 03.01.2013 19:08

avatar

Wenn sie sich nur schüttelt, wird es Vorfreude oder Stressabbau sein; sollte sie sich aber oft zusätzlich am Kopf oder Ohr kratzen, deutet das u.U. auf Milben im Ohr hin (oder Schlimmeres) und die wohnen da, wo nur der TA mit seinem Okular hinsehen kann, nämlich kurz vor dem Trommelfell.

#8 RE: Schütteln beim Spazierengehen von J4N3M3 03.01.2013 19:16

avatar

Sie kratzt eigentlich nur am Hals und hinten am Körper, aber auch das ist wesentlich besser geworden mit dem neuen Geschirr. Ich denke, sie hat auch oft aus Stress gekratzt, aber auch das hat extrem nachgelassen, eigentlich fast gar nicht mehr. Ich werd mal ein AUge drauf haben. Wenn das mit dem Beinchen nicht besser wird, steht sowieso ein Besuch beim TA an

#9 RE: Schütteln beim Spazierengehen von Poldy 03.01.2013 19:48

avatar

poldy kratzt sich häufig am unterkiefer...
ziemlich heftig manchmal

hab es meiner THP erzählt, die meinte, ich solle mal gucken WANN er es macht?!

udn ich hab festgestellt das es am häufigsten NACH dem fressen ist...

Übersprungshandlung?

zumindest mach ich mir keien gedanken darüber....
udn auch geschüttelt wird sich hier häufiger, einfach so, oder nach dem wälzen oder toben oder so....

es muss ja nciht immer stress sein...

Xobor Xobor Community Software